De-minimis Förderung 2018

Auch dieses Jahr erhalten Unternehmen bei frühzeitiger Beantragung bis zu 33.000 Euro „De-minimis“ Fördermittel vom Staat. Antragsberechtigt sind alle Unternehmen welche Arbeiten im Güterkraftverkehr im Sinne von §1 des Güterkraftverkehrsgesetzes durchführen und Eigentümer/Halter von schweren Nutzfahrzeugen (ab 7,5 t) auf öffentlichen Straßen sind.

Antragsfrist

08.01 bis 01.10.2018 
Schnell handeln und profitieren - Das Förderbudget ist begrenzt!

Gefördert werden:

  • Fahrzeugbezogene Maßnahmen: Kauf von Fahrerassistenz- oder Partikelminderungssystemen z. B. Sicherungsgurte, Lichtwarnbalken

  • Personenbezogene Maßnahmen: Sicherheitsausstattungen sowie Berufsbekleidung z. B. Warnschutzkleidung

  • Maßnahmen zur Effizienzsteigerung: Erwerb von Telematiksystemen sowie Software z. B. Navigationssystem

So beantragen Sie die De-minimis Förderung

1.

Antrag herunterladen und ausfüllen

Den Antrag auf der BAG Website herunterladen (zur BAG Website), anschließend ausfüllen (eine Ausfüllhilfe ist auf der BAG Website vorhanden) und bis zum 01.10.2018 auf der BAG Website hochladen. Für das Herunterladen und das anschließende Hochladen des Antrages muss ein Account auf der BAG Website erstellt werden.

2.

Geförderte Produkte kaufen

Gewünschte Ausstattung auswählen und bei ProLux bestellen. Geförderte Produkte sind zum Beispiel Lichtwarnbalken, Sicherungsgurte aller Art, Sicherheits- und Arbeitsbekleidung aber auch Software bzw. Telematiksysteme wie Navigationsgeräte.

3.

Nachweisantrag ausfüllen und abschicken

Nach dem Erhalt der Ware füllen Sie einfach den Nachweisantrag , welcher ebenfalls auf der BAG Website heruntergeladen werden kann, aus und senden diesen wieder an das BAG.

Geförderte Produkte

Arbeitsbekleidung

Zu den Artikeln

Beleuchtung

Zu den Artikeln

Rundumleuchten

Zu den Artikeln